Lkw-Anhänger als Ersatzteillager missbraucht

Rohrdorf – Ersatzteilbeschaffung anders: Am Samstag, 14. März, gegen 16 Uhr, stellte ein bulgarischer Staatsangehöriger seinen Fahrzeugtransporter auf einem Parkplatz zwischen Lauterbach und Niedermoosen ab.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, stellte der Fahrer am Montag gegen 18.30 Uhr, als er zu seinem Auflieger zurückkam, fest, dass die beiden Rückleuchten sowie die Kennzeichenbeleuchtung des Anhängers abgeschraubt waren. Zusätzlich wurde die Brems- und Lichtleitung abgezwickt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 250 Euro. Zeugen sollen sich mit der Polizei Brannenburg unter 0 80 34/90 68-0 in Verbindung setzen.

Kommentare