Lichtblick beim Pfarrfest

Zehn Ministrantenwurde für ihren langjährigen Einsatz in Söchtenau gedankt. re

Söchtenau. – Bei sommerlichem Wetter feierte die Söchtenauer Pfarrgemeinde ihr Pfarrfest – und es gab einen Lichtblick für die Gemeindearbeit: Nahezu in letzter Minute erklärten sich genügend Kandidaten für die aufgeschobene Pfarrgemeinderatswahl zur Verfügung (wir berichteten).

Mit dem Pfarrfest endete die Arbeit des noch amtierenden Pfarrgemeinderats, der damit seine kommissarische Arbeit niederlegte. Jetzt kann die Söchtenauer Pfarrei im Herbst eine Wahl durchführen.

Feierlich umrahmt von der Blaskapelle, zelebrierte Pater Christoph den Festgottesdienst. Anschließend wurden zehn Ministranten von ihrem sieben- bis neunjährigen Dienst entlassen. Pfarrgemeinderatsvorsitzender Toni Grießer überreichte den Ministranten ein Fotoalbum ihrer Ministrantenjahre. Verabschiedet wurden Michael Thusbaß, Seppi Graf, Valerie Binder, Teresa Gartner, Anna Lippert, Christina Gartner, Annalena Weiß, Anna Lena Baumgartner, Magdalena Grießer und Franziska Seehuber (nicht im Bild). Die Besucher des Pfarrfestes konnten anschließend einige schöne Stunden im lauschigen Pfarrgarten bei Musik und Bewirtung genießen. re

Kommentare