BUNDESPOLIZEI

Lichtbild war ausgetauscht

Kiefersfelden/Rosenheim – Mit einem gefälschten Pass wies sich jetzt ein 22-jähriger Afrikaner in der Grenzkontrollstelle aus.

Den Beamten fiel schnell auf, dass das Lichtbild ausgetauscht worden war. Auf richterliche Entscheidung hin wurde der Mann aus Guinea-Bissau in Hauptverhandlungshaft genommen. Bundespolizisten brachten ihn in die Justizvollzugsanstalt Bernau.

Kommentare