Klara Huber aus Halfing feiert 80. Geburtstag

Mit Leib und Seele Trachtlerin

Jubilarin Klara Huber freut sich über den Besuch von Erstem Bürgermeister Peter Böck (rechts) und Pater Christoph. Foto re
+
Jubilarin Klara Huber freut sich über den Besuch von Erstem Bürgermeister Peter Böck (rechts) und Pater Christoph. Foto re

Halfing - Ihren 80. Geburtstag feierte dieser Tage Klara Huber aus Halfing. Geboren wurde sie in Palmberg bei Ampfing als Tochter von Klara und Franz Holzner. 1941 kam die Familie nach Halfing, wo sie auf dem Oswaldanwesen in Lungham wohnte. 1952 heiratete Klara Erwin Huber, der Ehe entstammen zwei Söhne und drei Enkelkinder.

Im Jahr 1954 erbaute die junge Familie gemeinsam mit Klaras Eltern ein Haus am Angerweg. Dort wohnt sie auch heute noch, zusammen mit ihrer Schwiegertochter und ihren Enkelkindern. Ein schwerer Schicksalsschlag war der Tod von Sohn Erwin vor eineinhalb Jahren.

Strümpfe stricken liebste Beschäftigung

2002 feierte das Ehepaar - beide sind begeisterte Trachtler - goldene Hochzeit. Eine der liebsten Beschäftigungen von Klara Huber ist neben dem Familienleben das Stricken von Trachtenstrümpfen für die Mitglieder des Halfinger Trachtenvereins, von denen sie mittlerweile über 500 Paar gefertigt haben dürfte. re

Kommentare