Korbiniansäpfel an Kirche gepflanzt

Der Ortsverband Oberaudorf von Bündnis 90/Die Grünen hat auf der Wiese der evangelischen Kirche, unter der Federführung von Inge Saacke (links) Spindel-Apfelbäume gepflanzt.

Die Sorte „Korbiniansapfel“ wurde nach dem katholischen Pfarrer Korbinian Aigner benannt, der im KZ Dach au 1945 gefangen war. Er hat zwischen den Baracken vier verschiedene Apfelsorten gezüchtet, die er lakonisch KZ eins bis vier taufte. Die Sorte KZ drei ist noch heute im Handel. Zur Erinnerung wird noch eine Informationstafel angebracht. Mit im Bild ist Max Zabel. re

Kommentare