GEMEINDERAT

Kommandanten in Söllhuben bestätigt

Riedering – Einstimmig bestätigten die Gemeinderäte Riederings in ihrer jüngsten Sitzung den Kommandanten Maik Hirthe und seinen Stellvertreter Florian Kink bei der Freiwilligen Feuerwehr Söllhuben.

Bürgermeister Christoph Vodermaier (FWGR) informierte den Riederinger Gemeinderat in dessen jüngster Sitzung über die Neuwahlen bei der Söllhubener Feuerwehr. Auch wenn diese turnusgemäß alle sechs Jahre anstehen, so waren die Neuwahlen dieses Jahr insofern eine Ausnahme, da der stellvertretende Kommandant Sebastian Ruhsamer junior schon vor der Wahl sein Amt aus beruflichen Gründen niedergelegt hatte. Um die Amtslaufzeit bei beiden Posten wieder anzugleichen, war dieser Schritt notwendig. Maik Hirthe wurde, so Bürgermeister Vodermaier weiter, erneut zum Ersten Kommandanten und Florian Kink zu dessen Stellvertreter gewählt. Kink sei langjähriger Feuerwehrler, so Vodermaier. Er war von 2005 bis 2008 Stellvertretender Kommandant, von 2014 bis 2015 kommissarischer Stellvertreter und von 2008 bis 2010 Erster Kommandant. Die Gemeinderäte bestätigten ohne weitere Nachfragen die beiden in ihren Ämtern. elk

Kommentare