Kollision aufder Innbrücke

Nußdorf. – Ein Unfall, an dem zwei Fahrradfahrer beteiligt waren, ereignete sich Sonntagmittag auf dem Gehweg der Innbrücke.

Kurz nach Mittag fuhr ein 48-jähriger Radfahrer aus Bad Aibling entgegen der Fahrtrichtung auf dem Gehweg. In der Mitte der Brücke stand ein 59-jähriger Mann aus Rohrdorf, der sein Rad kurz zur Seite gestellt hatte, um die Aussicht zu genießen. Wie die Polizeiinspektion Brannenburg mitteilte, gab es einen Zusammenstoß zwischen Radfahrer und Fußgänger. Bei der Kollision kam der Fahrradfahrer aus Bad Aibling zu Fall. Der 48-Jährige erlitt dabei eine Schnittverletzung an der Nase sowie mehrere Schürfwunden. Weil der Aiblinger bei seinem Sturz auf das abgestellte Fahrrad des Rohrdorfers fiel, wurde das Zweirad beschädigt. Nachdem der Gestürzte durch einen Sanitäter medizinisch versorgt worden war, konnten beide Beteiligte ihrer Wege gehen.

Kommentare