Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


VHS

Kleine Wissenschaftler

Brannenburg – Warum legen Vögel Eier? Wie können Kinder stärker sein als Erwachsene?

Und wie viel Luft passt eigentlich in meine Lunge und wie kommt sie da hinein? Es gibt wohl nur wenige Eltern, die auf die Fragen ihrer Kinder immer die richtige Antwort parat haben. Bei der VHS Brannenburg können Kinder solchen Fragen nun auf den Grund gehen: „Frühes Forschen“ heißt eine Reihe, die Kinder von vier bis sechs Jahren und von sieben bis zehn Jahren spielerisch mitnimmt in die Welt der Wissenschaft.

Die Kleineren forschen im Experimentemix zu den Themen „Eierlei“ und „Kräftemeierei“ rund um Ostern und das Ei generell sowie um das Thema Kraft. Der Experimentemix für die Größeren trägt den Titel „Baukasten Mensch & Bionik“ und beschäftigt sich mit Fragen wie „Was haben wir Menschen mit der Banane gemeinsam und woher weiß die Banane dass sie eine Banane werden soll? Was sagt uns ein genetischer Fingerabdruck?“ Mit Hilfe von Experimenten und Modellen lernen Kinder den menschlichen Körper kennen.

Der zweite Kursteil beschäftigt sich spielerisch mit der Bionik, einer Wissenschaft. Beide Kurse finden je viermal im Montessori Kinderhaus in Brannenburg statt und dauern 75 oder 90 MInuten. Genauere Informationen und Anmeldung unter www.vhs-brannenburg.de und unter Telefon 0 80 34/38 68.

Kommentare