Kinder überraschen Senioren mit Selbstgebasteltem

-
+
-

Alle Treffen im Pfarrheim Sankt Ursula Kirchdorf sind seit März ausgefallen.

Damit aber den zahlreichen Senioren die Adventszeit nicht komplett vermiest wird, hat sich Resi Voit mit ihren Helferinnen vom Seniorenclub und Christa Siegmund vom Trachtenverein „Edelweiß“ Raubling eine nette Überraschung einfallen lassen. „Weil ma se hoit kam mehr sieht“, war ein Gedanke von Siegmund, den Voit gerne aufgriff. Deshalb wurden nette Weihnachtspäckchen für 80 Personen angefertigt. Die Plattlerkinder vom Trachtenverein, unter den Fittichen von Siegmund, sorgten für die Verzierung. „An die 15 Kinder haben fleißig Sterne und Kärtchen mit Glückwünschen an die Senioren vorbereitet“, verrät Trachten-Jugendleiterin Theresa Obermair, die ihre jüngste Schwester Christina beim Basteln unterstützt. Voit und ihre fleißigen Helferinnen stellten die Geschenkpäckchen vor jede einzelne Haustüre der Senioren. Auf dem Bild links: Christina Obermair (7) zu Hause beim Basteln mit Unterstützung ihrer Schwester Theresa. Auf dem Bild rechts: die Geschwister Simon (5) und Magdalena (6) Kolb durften stellvertretend für die fleißigen Plattlerkinder einige Weihnachtspäckchen mit Resi Voit präsentieren. Ruprecht

-

Kommentare