Kein Umritt aber Patrozinium gefeiert

Schloßberg. – Aufgrund der Corona-Pandemie gab es heuer bekanntlich keinen Leonhardiumritt.

Wenigstens das Patrozinium der St.-Leonhards-Kirche konnte stattfinden. Die Messe wurde im Freien von Pfarrer Guido Seidenberger zelebriert, und es war deutlich zu spüren, wie sehr der normale Ablauf fehlte. Dabei waren fünf Fahnenabordnungen der Feuerwehr und Schützen von Pfunzen, der Veteranen Zaisering, der Gebirgsschützen Rosenheim und des Leonhardivereins sowie die Musikkapelle „Am Wasen“ zugegen.

Kommentare