ALTER BRAUCH FORTGEFÜHRT

Jungbauern holen Maibaumschwalben aus Bergwald

-
+
-

Die Vergangenheit aufleben lassen haben einige Mitglieder der Jungbauernschaft Pfraundorf zusammen mit dem Pferdezüchter Schorsch Siegmund junior (Foto) aus Grünthal.

„Hoiz rucka, ein alter Brauch wird fortgeführt“, so Korbinian Weindl, Vorsitzender der Pfraundorfer Jungbauernschaft, als sich einige junge Männer in den Wald von Familie Antretter aus Pfraundorf in der Nähe der Wirtsalm bei Bad Feilnbach zum Schlagen von Maibaumschwalben aufmachten. Als es die Schneelage zuließ, rückten die Burschen, diesmal begleitet von zwei Rössern vom Haflingerzüchter Siegmund, wieder an, um die Stangen von Pferden aus dem Wald ziehen zu lassen.

Kommentare