Infoabend zu jugendlichen Asylbewerbern

Stephanskirchen - Ab Herbst wird der neue Eigentümer des "Huberhofs" im Ortsteil Baierbach das Gebäude für die Unterbringung jugendlicher Asylbewerber zur Verfügung stellen.

Das hat das Kreisjugendamt Rosenheim der Gemeinde mitgeteilt. Laut Johannes Fischer, Leiter des Jugendamtes, wird es sich um Jugendliche handeln, die unbegleitet durch ihre Eltern nach Deutschland gekommen sind und die in Deutschland den gesetzlichen Bestimmungen gemäß engmaschig betreut werden. Aus diesem Grund wird es morgen, Donnerstag, einen Informationsabend mit Fischer und dem Träger, den "Rummelsberger Anstalten", für interessierte Anwohner geben, die dort über die Modalitäten der Unterbringung und andere wissenswerte Details informiert werden. Der Abend beginnt um 19.30 Uhr "Beim Bauern" in der Edlinger Straße 68.

Kommentare