Hubertusmesse in der Pfarrkirche Kiefersfelden

Dieser Tage fanden sich die Sänger des Männergesangvereins Kiefersfelden zusammen, um in der gut besuchten Pfarrkirche die Hubertusmesse zu umrahmen.

Mit Kyrie und Zwischengesang führten sie hin zur Predigt, in der Pater Matthäus Vergleiche zog zwischen Seelsorger und Jäger. Die Kirchengemeinde lauschte den Stücken und den anspruchsvollen Darbietungen der Jagdhornbläser. Unter Ausnutzung der akustischen Resonanz des Kirchengebäudes vermittelte Dirigent Josef Pirchmoser den Zuhörern eine beeindruckende Stimmung. Ganz besonders das von ihm neu gesetzte „Vaterunser“ gelang in vortrefflicher Weise und fand in der Zuhörerschaft hohen Anklang. Im Anschluss lud der Jagdverband ein zur Brotzeit und zum geselligen Verweilen. re

Kommentare