+++ Eilmeldung +++

Rosenheimer Greenpeace-Aktivist bei EM in München: Scharfschützen waren zum Schuss bereit

Beinahe-Katastrophe vor EM-Spiel Deutschland - Frankreich

Rosenheimer Greenpeace-Aktivist bei EM in München: Scharfschützen waren zum Schuss bereit

Gerade verliest der Stadionsprecher die Aufstellung Deutschlands vor dem EM-Spiel gegen Frankreich. …
Rosenheimer Greenpeace-Aktivist bei EM in München: Scharfschützen waren zum Schuss bereit
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


AUSFLUGSMÖGLICHKEIT

Samerberg: Hochriesbahn fährt ab dem 21. Mai wieder

Sieben Monate stand sie still, nun bringt die Bahn wieder Fahrgäste auf den Gipfel der Hochries.
+
Sieben Monate stand sie still, nun bringt die Bahn wieder Fahrgäste auf den Gipfel der Hochries.

Nach knapp sieben Monaten Stillstand nimmt die Hochriesbahn am heutigen Freitag, 21. Mai, den Fahrbetrieb wieder auf.

Samerberg – „Der Betrieb ist nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir unsere Gäste, die angeordneten Schutzmaßnahmen zu beachten“, erklärte Hochriesbahn-Geschäftsführer Andreas Müllinger. Aufgrund der derzeit gültigen Infektionsschutzmaßnahmen dürfen bis auf Weiteres nur vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen unter Vorlage eines entsprechenden Nachweises befördert werden.

Dazu gehören die Vorlage eines aktuellen negativen PCR-Tests von höchstens 48 Stunden, die Vorlage eines aktuellen negativen POC-Antigentests von höchstens 24 Stunden, die Vorlage eines Impfausweises für vollständig Geimpfte oder aber eines Nachweises einer abgelaufenen Corona-Infektion, die mindestens 28 Tage, aber höchstens sechs Monate zurückliegt. Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von Testpflichten ausgenommen. Am Samerberg gibt es noch keine Testmöglichkeiten. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare