Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ehrenvorsitz im Kindergarten

Hans Stöttner blickt auf ein außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement für Prutting zurück

„Der Kindergarten ist seit Jahrzehnten meine Herzensangelegenheit“, so Stöttner
+
„Der Kindergarten ist seit Jahrzehnten meine Herzensangelegenheit“, so Stöttner

„Ich war mein ganzes Leben sozial eingestellt und habe immer ein Herz für die „kleinen Leute“ gehabt“, sagt Hans Stöttner. Der Pruttinger wird nun für seine langjährige ehrenamtliche Arbeit zum Ehrenvorsitzenden des Pruttinger Kindergartens ernannt

Prutting– Pruttings Ehrenbürger Hans Stöttner wurde im Pruttinger Kindergarten „Mariä Himmelfahrt“ zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Nach 50 Jahren hat er den Vorsitz des Kindergartenvereins an Pruttings Bürgermeister Johannes Thuspaß abgegeben.

1970 wurde der Kindergartenverein Prutting gegründet, 116 Mitglieder waren dabei. Hans Stöttner war von Anfang an Ideengeber, Antreiber und „Macher“.

Hans Stöttner

Stöttner war maßgeblich an dem Heranwachsen des Pruttinger Kindergartens beteiligt

„Der Kindergarten ist seit Jahrzehnten meine Herzensangelegenheit“, meinte er einmal. In den vergangenen 50 Jahren wurden neben dem Neubau vier Umbau- und Erweiterungsbauten für den Pruttinger Kindergarten unter Stöttners Regie durchgeführt.

Bereits 1971 wurde durch Johann Stöttner eine Interessengemeinschaft zur Errichtung eines Kindergartens ins Leben gerufen. Nach vielen überwundenen Problemen wurde im Mai 1974 mit dem Bau begonnen.

1975 wurde der Kindergarten mit 70 Kindern in drei Gruppen eröffnet.

1999 wurde der zweite Anbau gefertigt.

Stöttner engagierte sich ehrenamtlich über die Maßen.

2012 erfolgte der vierte Anbau. Bei allen Baumaßnahmen engagierte sich Hans Stöttner mit allen Kräften und war auch immer zur Stelle, wenn es Schwierigkeiten zu lösen gab.

Stöttner liebte seinen Beruf als Landwirt in seiner 60-jährigen Tätigkeit mit Leib und Seele. Daneben fand er aber auch noch Zeit, sich ehrenamtlich zu betätigen. Vier seiner vielen Ehrenämtern lagen ihm besonders am Herzen. Der Kindergarten Prutting, an dessen Gründung und Zustandekommen er maßgeblich beteiligt war und den er seit Gründung als Geschäftsführer und bis 2017 als zweiter Kindergartenvereinsvorsitzender und bis zum Vorjahr als Vorsitzender, erfolgreich leitete.

Mehr aus Prutting und Umgebung lesen Sie hier.

36 Jahre war Stöttner Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Prutting. Er verwirklichte in seiner Amtszeit den Bau des Feuerwehrhauses. Zudem war er von 1972 bis 1995 Kreisbrandmeister. Im Maschinen- und Betriebshilfring Rosenheim war Stöttner von 1966 bis 1968 Zweiter Vorsitzender.

Seit 1961 ist Stöttner CSU-Mitglied, drei Jahrzehnte war er Kreisvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft der CSU und Naturschutzbeirat des Landratsamts Rosenheim. Er war CSU-Bezirksvorstandsmitglied und Kreisvorstandsmitglied. Drei Jahrzehnte lang übte er das Amt des Laienrichters in München aus.

„Ich war mein ganzes Leben sozial eingestellt und habe immer ein Herz für die „kleinen Leute“ gehabt“, blickt er gerne zurück.

Mehr zum Thema

Kommentare