Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Wechsel in der Vorstandschaft

Großholzhausener Frauen stellen sich neu auf

Die neue Vorstandschaft der Frauengemeinschaft (von links): Erna Niederthanner, Sabine Kahabka, Marion Kreckl, Johanna Heinke, Eleisa Zeiner.
+
Die neue Vorstandschaft der Frauengemeinschaft (von links): Erna Niederthanner, Sabine Kahabka, Marion Kreckl, Johanna Heinke, Eleisa Zeiner.

Ehrungen langjähriger Mitglieder und Neuwahlen standen auf dem Programm beim Jahrestreffen der Großholzhausener Frauengemeinschaft St. Georg.

Großholzhausen – Nach 28 Jahren an der Spitze der Großholzhausener Frauengemeinschaft St. Georg tritt Gaby Riedl ab, die gesamte Vorstandschaft hat sich nun neu aufgestellt.

Vor Kurzem trafen sich zahlreiche Mitglieder der Frauengemeinschaft im Pfarrstadl Großholzhausen. Auf der Tagesordnung standen neben der Begrüßung durch Gaby Riedl Berichte der Schriftführerin und Kassierin sowie die Ehrung von Mitgliedern für 25 Jahre Vereinstreue. Fünf Damen wurde als Dank ein Rosenstöckchen überreicht. Weitere Jubilare waren entschuldigt.

Lesen Sie auch: Johanna Hitzler aus Großholzhausen im Alter von 94 Jahren verstorben

Außerdem gab es turnusgemäße Neuwahlen mit einer großen Veränderung: Neben der Vorsitzenden Gaby Riedl, die die Gemeinschaft seit ihrer Gründung im Jahr 1994 führte, stellten sich auch die zweite Vorsitzende Margot Hallmann sowie Kassierin Irmi Franz aus Alters-gründen und aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl.

Termine fürs weitere Jahr

Nachdem schon im Vorfeld Kandidaten gefunden worden waren und in der Versammlung keine weiteren Frauen vorgeschlagen wurden, wurden folgende Damen je einstimmig in die Vorstandschaft gewählt: Als erste Vorsitzende Marion Kreckl (bisher Schriftführerin), als zweite Vorsitzende Erna Niederthanner, als Schriftführerin Sabine Kahabka und als Kassierin Johanna Heinke. Zur Beisitzerin wurde Eleisa Zeiner berufen. Nach einem Ausblick auf bereits geplante Termine für das Jahr 2022 wurde ein kleiner Filmbeitrag über die Heilige Barbara gezeigt. Abschließend bedankte sich Marion Kreckl im Namen aller Mitglieder bei den drei ausscheidenden Frauen mit einem Blumenstrauß und bei Gaby Riedl besonders mit einem Geschenkkorb für deren langjähriges Engagement.re

Mehr zum Thema