KAB Großholzhausen spendet an Tafel

+

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Großholzhausen und das Pflegeheim Anthojo Raubling spendeten gemeinsam den Erlös vom Fastenessen der KAB in Höhe von 400 Euro an die Tafel in Raubling.

Die Übergabe erfolgte in den Räumen der Tafel. Als Vertreter der KAB übergaben Alfred Hilscher, Annemarie Gruber und Diakon Josef Jackl sowie der Leiter des Pflegeheims, Rene Knödel, den Scheck an Heike Wessel und zwei ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der Tafel. re

Kommentare