Geplatzte Dichtung löst Rauch aus

Brannenburg – Zu einer starken Rauchentwicklung kam es am Mittwoch gegen 13 Uhr in einem Mehrfamilienhaus im Brannenburger Ortsteil Degerndorf.

Die Freiwillige Feuerwehr Brannenburg stellte die Ursache schnell fest: Eine Dichtung der auf dem Dach des Gebäudes angebrachten Fotovoltaikanlage war geplatzt. Dadurch entwickelte sich ein Hitzestau unterhalb des Dachstuhls, der wiederum den Rauch auslöste. Nachbarn bemerkten schnell die Schwaden und wählten den Notruf. Wie die Polizei weiter mitteilt, entstand lediglich geringer Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Kommentare