Webauftritt neu gestaltet

Gemeindeleben und Urlaubstipps per Mausklick am Samerberg

Der neue Internet-Auftritt von Gemeinde und Gäste-Information Samerberg – www.samerberg.de.re
+
Der neue Internet-Auftritt von Gemeinde und Gäste-Information Samerberg – www.samerberg.de.re
  • Anton Hötzelsperger
    vonAnton Hötzelsperger
    schließen

Die Präsentation in sozialen Netzwerken und insbesondere ein zeitgemäßer und attraktiver Internet-Auftritt sind gerade für Kommunen und Tourismusorte von hoher Bedeutung. In diesem Sinne haben die Gemeinde und Gäste-Information Samerberg ihren gemeinsamen Auftritt unter www.samerberg.de aktualisiert.

Samerberg – Bürgermeister Georg Huber und Gäste-Informations-Leiterin Monika Schimanski freuen sich, dass sie das im Oktober vor zwei Jahren gestartete Projekt nunmehr noch vor dem Jahreswechsel und zu Beginn des Jahres 2021 präsentieren konnten.

Zeitkritische Informationen

„Eine Hauptherausforderung war die einheitliche und zielorientierte Außendarstellung der verschiedenen Geschäftsbereiche des Rathauses, wie den Bürgerservice und den Tourismus. Zum einen sollte der Bekanntheitsgrad des Samerbergs als Urlaubsdestination gestärkt werden und zum anderen sollten wichtige, zeitkritische Informationen für den Bürger übersichtlich und schnell zugänglich sein. Die Zielgruppen dieser beiden Bereiche müssen unterschiedlich angesprochen werden, was bei den aktuell modernen Webseiten-Layouts oftmals schwierig zu vereinen ist“ – so Monika Schimanski bei ihrem Blick zurück und hinter die Kulissen der umfangreichen Arbeiten.

Lesen Sie auch:

Samerberg: Jugendbeauftragter Christian Bauer geht auf Sendung

Die Bürgerinformationen wurden in die beiden Bereiche „Rathaus & Verwaltung“ sowie „Leben am Samerberg“ gegliedert und gesondert dargestellt. Dazu Bürgermeister Georg Huber: „Wir wollen den Bürgern schnell und unkompliziert Informationen und Aktuelles aus dem Rathaus bieten. Erleichterungen bei Behördengängen werden durch den Menüpunkt ,Rathaus Online‘ angeboten und trotzdem stehen wir selbstverständlich gerne für Fragen am Telefon oder vor Ort im Rathaus zur Verfügung“.

Lesen Sie auch:

Howdy rund um die Uhr: Hans-Georg Althoff aus Oberaudorf hat eigenen Country-Radiosender

Den Bereich Tourismus verwaltet die Gäste-Information und dieser wird aus verschiedenen anderen Datenbanken angereichert. Ebenso werden zum Beispiel die Veranstaltungen an den überregional sichtbaren Kalender RCE dargestellt, es gibt darüber hinaus einen Startseiten-Link zum Tourismusverband Chiemsee-Alpenland sowie zur Seite www.samerbergernachrichten.de.

„Das Informationsverhalten der Urlaubsgäste hat sich in diesem Jahr aufgrund der bekannten Problematik weiter extrem auf den Bereich Online verstärkt. Die direkte Auffindbarkeit im Internet wird von zahlreichen Faktoren wie z.B. responsive Design, der richtigen Bildersprache und SEO-Bausteine beeinflusst.

Dies gilt es alles zu berücksichtigen und der Spagat zwischen Informationsüberfluss und schneller Problemlösung für den Suchenden ist eine weitere Herausforderung.

Fair-Bike in den Bergen

Zudem sollte die Außendarstellung im Internet strategisch bedacht sein, sodass auch aktuelle Themen wie Besucherstromlenkung und ,Fair-Bike in den Bergen‘ Platz finden.

„Wir sind froh, trotz den zeitlichen Verzögerungen, die neue Webseite für den Samerberg noch in diesem Jahr live zu schalten. Bestimmt sind viele Urlaubshungrige über den Weihnachtsferien im Internet auf der Suche nach einem passenden Feriengebiet im kommenden Jahr,“ erklärt Monika Schimanski, Leiterin der Gäste-Information Samerberg. hoe

Kommentare