Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gemeinde und Unternehmen Hand in Hand

Oberaudorf – Eine Zusammenarbeit mit einem Privatunternehmen bei der Umsetzung von Bauvorhaben wie „Am Heimfeld“ war Thema im Gemeinderat.

In der jüngsten Sitzung war deshalb Dr. Ing. Max von Bredow von der Firma Quest aus Kolbermoor zu Gast, der die Gemeinderäte über eine mögliche Partnerschaft zum Gebiet „Am Heimfeld“ informierte.

Von Bredow stellte zur Veranschaulichung das Bauprojekt „Klosteranger Weyarn“ vor, auf dem die Firma Quest vor rund zwei Jahren ein neues Wohngebiet mit Nahversorgung und Parkstadl in Zusammenarbeit mit der Gemeinde entwickelt hatte. Im Rahmen eines städtebaulichen Vertrags sei geregelt, dass die Firma Quest 30 Jahre lang das Wohngebiet pflegt.bfo

Mehr zum Thema

Kommentare