Gemeinde Rohrdorf würdigt außergewöhnliche Lebensleistung

Anna Stocker, ein lebenslustiges Geburtstagskind.
+
Anna Stocker, ein lebenslustiges Geburtstagskind.

Rohrdorf – Zum 80. Geburtstag von Anna Stocker überbrachte die stellvertretende Bürgermeisterin Maria Haimmerer einen schönen Geschenkkorb und die Glückwünsche der Gemeinde Rohrdorf.

Haimmerer betonte die außergewöhnliche Lebensleistung der rüstigen und lebenslustigen Jubilarin.

Anna Stocker wurde am 31. Oktober 1940 als eines von neun Kindern in der Gemeinde Auffach in der Wildschönau in Tirol auf dem Bergbauernhof Praa geboren.

Ihre Mutter starb, als sie 17 war, und deshalb musste sie schon früh auf dem Hof hart arbeiten und sich um ihre kleineren Geschwister kümmern. 1965 heiratete sie Andreas Stocker und wurde Wirtin im Gasthof zur Post in Rohrdorf.

Um sich Fachkenntnisse anzueignen, arbeitete sie vorher als Metzgereiverkäuferin in Grünwald bei München. Neben der ganzen Arbeit und den fünf kleinen Kindern machte sie die Ausbildereignung für alle drei Ausbildungsberufe.

Bis heute hilft sie mit Freude im Betrieb mit oder werkelt im eigenen Garten. Ihren Humor hat sie sich trotz der vielen Arbeit immer behalten. Sie ist Wirtin aus Leidenschaft.

Kommentare