Geistergänge und Tropfsteinhöhle

Oberaudorf – Geistergänge und Tropfsteinhöhle – unter diesem Motto steht die Audorfer Höhlennacht am morgigen Mittwoch, 8. Juli.

Nach einer thematischen Einführung um 17 Uhr im Museum im Burgtor beginnt der Aufstieg zum Burgberg mit seinen Geistergängen in der Ponorhöhle. Das Grafenloch, die mittelalterliche Höhlenburg, erreicht man über einen schmalen Weg und eine steile Leiter, welche die letzten Meter durchaus anspruchsvoll macht. Zurück im Tal öffnet das einzigartige Höhlenhaus „Weber an der Wand“ seine Räume mit der Tropfsteinhöhle. Anmeldung bis zum Vortag in der Tourist-Information unter 0 80 33/3 01 20.

Kommentare