Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Auf geht's mit Bieranstich

"Almenrausch" anno 1954.

100 Jahre werden es heuer, seit der Trachtenverein "Almenrausch" Halfing gegründet worden ist. Grund genug für den Verein, dieses Fest gebührend zu feiern.

Halfing - Auftakt ist am kommenden Donnerstag, 25. Juni, mit dem Bieranstich und "Tag der guten Nachbarschaft", zu dem auch ganz besonders alle Bürger der Nachbargemeinden eingeladen sind.

Am Freitag, 26. Juni, heißt es "Auf zum Boarischen Tanz" mit der Kiesenhofer Geigenmusi und der Rottauer Tanzlmusi.

Am Samstag, 27. Juni, ist Heimatabend mit ausgesuchten Gesangs- und Musikgruppen, mit dem Festverein sowie dem Patenverein "Edelweiß" Bad Endorf, der Gaugruppe des Gauverbandes I, den Rimstinger Sängern, Geschwister Stuhlmüller, Goldtropf Musi, Harfen Duo Holzner / Schroll, Vomperlöchla Tanzlmusi und der Blasmusik Halfing. Ansager ist Sepp Goldmann aus Kiefersfelden.

Am Festsonntag, 28. Juni, haben 2200 Trachtler aus 34 Trachtenvereinen sowie sämtliche Ortsvereine ihr Kommen zugesagt. Zehn Musikkapellen, zwei Kutschen und sieben Festwagen geben dem Tag einen festlichen und barocken Rahmen.

Den Festausklang bildet das Kesselfleischessen am Montag, 29. Juni, mit Goaßlschnalz'n und den "Jungen Riederingern" Musi-knten.

An den übrigen Tagen bieten die Halfinger Blasmusik und die Söchtenauer Blaskapelle stimmungsvolle Unter-haltungsmusik.

Praktisch als "Zugabe" findet am Sonntag, 5. Juli, ab 9.30 Uhr das Gebietspreisplattln des Gebiets "Simssee" für Jugend und Aktive statt.

Der GTEV "Almenrausch" Halfing hat sehr darauf geachtet, mit günstigen und fami-lienfreundlichen Getränke- und Essenspreisen den Geldbeutel der Besucher nicht zu strapazieren.

Die Verantwortlichen und Mitglieder des GTEV "Almenrausch" Halfing laden die Bevölkerung von Halfing und aus dem gesamten Landkreis ein, sich recht zahlreich am Festprogramm zu beteiligen. re

Kommentare