LESERFORUM

Gebührenerhöhung im Riederinger Friedhof

Zum Bericht „45 statt 13 Euro pro Jahr für ein Familiengrab“, erschienen im Lokalteil:

Da hat die Kommune aber kräftig zugeschlagen und die Gebühren im Friedhof um über 300 Prozent erhöht! Eine erstaunliche Steigerung, denn entweder hat man in der Vergangenheit eine solche Anpassung „verschlafen“ oder es ist alles um 300 Prozent teurer geworden. Ich staune nur noch. Was ich mir aber wünsche: Nehmt bitte sofort einen Teil dieser neuen Gebühren dazu her, um die Entsorgungstonnen im Friedhof auf eine vernünftige Größe zu steigern, auch mindestens um 300 Prozent! Dann braucht man die Kerzen- und Blumenreste künftig nicht mehr zuhause entsorgen, weil die viel zu kleinen Entsorgungstonnen heillos überfüllt sind.

Karl Scheuring

Riedering

Kommentare