Fußweg wegen Totholz gesperrt

Nußdorf. – Der Fußweg zum Kirchwald ist aufgrund der Gefahr von Totholz und umstürzenden Bäumen gesperrt.

Deshalb weist die Gemeinde darauf hin, dass für Wanderungen zum Heuberg und zum Kirchwald die Fahrstraße zu benutzen ist. Das betrifft auch die Kirchenbesucher der „Goldenen Samstage“.

Kommentare