Für 14 Monate in den Lockdown

Raubling – Seinen persönlichen Lockdown musste ein Mann aus dem Landkreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg am vergangenen Donnerstag hinnehmen.

Die Bundespolizei nahm den Deutschen bei Grenzkontrollen auf der Inntalautobahn fest. Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Laut Polizei muss der Mann voraussichtlich 425 Tage ins Gefängnis. Nahe Kiefersfelden hatten die Beamten einen in Italien zugelassenen Reisebus kontrolliert und den verurteilten Mann ertappt. Seine Freiheitsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten hatte der Baden-Württemberger nicht angetreten. Doppeltes Pech: Auf ihn wartet auch noch ein Prozess wegen Betrugs.

Kommentare