Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Festtag mit himmlischem Wetter

Fronleichnamsprozession am Samerberg

Gläubige trafen sich bei Bilderbuchwetter zur Prozession in Roßholzen. Diakon Günter Schmitzberger gestaltete die Zeremonie.
+
Gläubige trafen sich bei Bilderbuchwetter zur Prozession in Roßholzen. Diakon Günter Schmitzberger gestaltete die Zeremonie.

Gleich zwei Prozessionen zu Fronleichnam gibt es traditionell auf dem Samerberg. Beim zweiten Termin feierten die Christen in Roßholzen.

Samerberg – Am Samerberg wird für die vormals selbstständigen Gemeinden Grainbach, Törwang, Roßholzen und Steinkirchen zweimal Fronleichnam gefeiert. So trafen sich die Gläubigen bei Bilderbuchwetter zum zweiten Termin in Roßholzen, nachdem drei Tage zuvor die Prozession von Törwang zur Aussichtskapelle stattgefunden hatte.

Das Hochamt gestalteten Diakon Günter Schmitzberger und der Samerberger Kirchenchor unter der Leitung von Jürgen Gieck. Dann ging es mit der Musikkapelle Samerberg und den Ortsvereinen von Roßholzen sowie den Vertretern der Gebirgsschützen zu den Außenaltären an der Kreisstraße und beim Christopherus-Denkmal.

CLH

Mehr zum Thema

Kommentare