Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Frauen spenden für soziale Zwecke

+

Die Vogtareuther Gemeinschaft katholischer Frauen hat sich in diesem Jahr entschieden, den Erlös aus Adventsbasar sowie vom Palm- und Kräuterbuschenverkauf über insgesamt 1900 Euro gesplittet zu vergeben.

300 Euro gehen an die diesjährige OVB-Aktion, 300 Euro an den Verein „Orienthelfer“, der durch Christian (Fonsi) Springer bekannt ist, und 300 Euro an den ortseigenen Sportverein für die Jugendarbeit. 1000 Euro wurden am Weihnachtsfeiertag in St. Georg in Straßkirchen für das neue Kleid der Muttergottes mit Jesukind übergeben. Im Bild die Vorstandschaft der Gemeinschaft katholischer Frauen Vogtareuth, die Kirchenverwaltung Straßkirchen, ganz rechts Pfarrvikar Konrad Roider. Im Hintergrund die Straßkirchener Muttergottes mit Jesukind in ihrem neuem Kleid. liebl

Kommentare