„Flüchtlinge als Nachbarn!?“

Stephanskirchen – Auch Stephanskirchen nimmt in den nächsten Monaten weitere Flüchtlinge auf. Es werden folgende Themen werden behandelt: Menschenrecht und Grundrecht, Stärkung der eigenen Identität und Werte, Kennenlernen, verstehen und berücksichtigen der Kultur unserer Flüchtlinge, Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Kulturen.

Aus diesem Anlass bietet die Gemeinde Stephanskirchen für alle Anwohner und Interessierten einen Ratgeberabend am morgigen Donnerstag um 18.30 Uhr in der Otfried-Preußler-Mittelschule an.

Anschließend Diskussion und Frageteil.

Der Referent Stefan Litzkendorf hat durch seine 20- jährige Erfahrung in Beruf und Jugendarbeit einige Freunde und Bekannte mit muslimischen Hintergrund und in seinem Studium mit Studenten aus über 13 Nationen zusammengearbeitet. Er hat zu ihnen heute noch Kontakt; über längere Zeit hatte er engere Beziehungen zu Iranern gepflegt. Heute macht er die Jugendarbeit für Stephanskirchen in „der BOX“. Dorthin kommen auch Jugendliche mit Migrationshintergrund.

Anmeldung erbeten

Es wird gebeten, sich für diesen Ratgeberabend im Vorfeld anzumelden unter der E-Mail: stefan.litzkendorf@ jh-obb.de, Betreff „Ratgeberabend Flüchtlinge Anmeldung“. Bitte mit Angaben zuNamen und Anzahl der teilnehmenden Personen, Telefon 01 52/33 60 79 90.

Kommentare