Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Frau und Schwiegermutter mit im Auto

BMW brennt auf A8 bei Rohrdorf aus - Fahrer aus Kreis Traunstein kommt mit Schrecken davon

Fotos: Brennendes Auto auf der A8 bei Rohrdorf am 18. Oktober 2022
+
Das Fahrzeug wurde durch das Feuer komplett zerstört.
  • Benjamin Schneider
    VonBenjamin Schneider
    schließen

Am 18. Oktober ist auf der A8 zwischen Rohrdorf und Achenmühle ein Auto in Flammen aufgegangen.

Update, 19.30 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Die Mitteilung im Wortlaut:

Am 18. Oktober um 13.45 Uhr fing ein BMW auf der BAB 8 in Fahrtrichtung Salzburg Feuer. Der 62-jährige Fahrzeugführer aus dem Landkreis Traunstein fuhr mit seinem Auto von München kommend in Richtung Salzburg. In dem Fahrzeug befanden sich neben dem Fahrer noch dessen Frau und Schwiegermutter.

Als sich der Fahrer zwischen den Anschlussstellen Rohrdorf und Achenmühle befand, bemerkte er, dass Rauch aus seinem Motorraum aufstieg. Er blieb sogleich auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn stehen und verließ zusammen mit den anderen Insassen das qualmende Fahrzeug. Als alle Personen das Fahrzeug verlassen haben, begann der BMW zu brennen.

Der Wagen konnte durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehren Pfraundorf und Rohrdorf abgelöscht werden. Die Fahrzeuginsassen wurden vor Ort durch Rettungskräfte untersucht. Sie blieben alle unverletzt.

Für die Löscharbeiten musste die zweispurige Autobahn bis etwa 14.10 Uhr komplett gesperrt werden. Anschließend konnte der linke Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Der rechte Fahrstreifen blieb für die Bergung des Fahrzeugs und Reinigung der Fahrbahn weiter gesperrt und konnte gegen 16.15 Uhr wieder freigegeben werden.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Update, 18.06 Uhr - A8 wieder frei

Die Fahrbahn Richtung Salzburg auf der A8 zwischen Rohrdorf und Achenmühle ist wieder frei. Die Bergungsarbeiten sind abgeschlossen. Weitere Details zum Unfall wird die zuständige Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim in einer Pressemitteilung veröffentlichen.

Update, 17.12 Uhr - Immer noch Stau bei Achenmühle

Die Fahrbahn zwischen Rohrdorf und Achenmühle ist immer noch auf einen Fahrstreifen verengt, die Bergungsarbeiten laufen.

Update, 15.42 Uhr - Bergungsarbeiten laufen

Die Bergung des ausgebrannten Fahrzeugs bei Rohrdorf läuft immer noch. Der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet, es staut sich auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg noch auf einer Länge von gut vier Kilometern.

Brennendes Auto auf der A8 bei Rohrdorf am 18. Oktober 2022

Fotos: Brennendes Auto auf der A8 bei Rohrdorf am 18. Oktober 2022
Fotos: Brennendes Auto auf der A8 bei Rohrdorf am 18. Oktober 2022
Fotos: Brennendes Auto auf der A8 bei Rohrdorf am 18. Oktober 2022
Fotos: Brennendes Auto auf der A8 bei Rohrdorf am 18. Oktober 2022
Brennendes Auto auf der A8 bei Rohrdorf am 18. Oktober 2022

Update, 14.55 Uhr - Keine Verletzten

Das Auto ist nach Informationen von vor Ort komplett ausgebrannt, die Ursache für das Feuer aber unbekannt. Die Insassen des Fahrzeugs konnten sich glücklicherweise rechtzeitig aus dem Fahrzeug retten und blieben unverletzt, wie die Verkehrspolizei Rosenheim auf Nachfrage mitteilte.

Die Autobahnmeisterei ist vor Ort und prüft, ob an der Fahrbahn weitere Reparaturarbeiten nötig sind. Derweil laufen die Bergungsarbeiten weiter, der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Update, 14.33 Uhr - Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt

Nach dem Feuerwehreinsatz auf der A8 wegen eines brennenden Pkws wird der Verkehr auf einer Fahrbahn an der Unfallstelle vorbeigeleitet, die Vollsperre Richtung Salzburg wurde aufgehoben. Es staut sich vor der Unfallstelle bei Rohrdorf auf einer Länge von knapp fünf Kilometern. Empfohlene Umleitung ist die U75.

Die Bergungsarbeiten laufen.

Erstmeldung, 14.20 Uhr - Brennendes Auto auf der A8

Einsatz für die Feuerwehr am Dienstagnachmittag auf der A8: Zwischen Rohrdorf und Achenmühle ist ein Auto aus noch unbekannter Ursache in Flammen aufgegangen. Die A8 ist dort in Fahrtrichtung Salzburg voll gesperrt.

+++ Weitere Informationen folgen +++

bcs/jre

Kommentare