Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Feuerwehr löscht Brand auf Brannenburger Wertstoffhof

Brannenburg – Gegen 21.45 Uhr sind am Freitag zwei Frauen auf ein Feuer auf dem Wertstoffhof Brannenburg aufmerksam geworden.

Dort konnten beide sehen, dass Teile des Grünguts und der Gartenabfälle in Brand geraten waren. Die Feuerwehr Degerndorf war umgehend mit circa 20 Kräften vor Ort und konnte das Feuer sofort löschen. Zu einem Schaden kam es dabei nicht, da lediglich die Grünabfälle selbst brannten und das Feuer nicht weiter auf angrenzende Gebäude übergreifen konnte. Nach Einschätzung der Feuerwehr lagen keine Indizien für ein vorsätzliches Fremdverschulden vor. Ob jedoch bei dem bis circa 18 Uhr geöffneten Wertstoffhof möglicherweise noch Dinge in den Grünabfall entsorgt wurden, die dort diesen Brand verursacht haben könnten, könne inzwischen jedoch nicht abschließend geklärt werden, wie die Polizei schildert.

Mehr zum Thema