Stau bis Oberaudorf

Feuer auf der A93 bei Brannenburg: Nur noch verkohlte Reste bleiben von Wohnwagen übrig

Ein Wohnwagen hat am Montag (21. September) auf der A93 bei Brannenburg Feuer gefangen und ist komplett abgebrannt.
+
Ein Wohnwagen hat auf der A93 Feuer gefangen und ist komplett abgebrannt.

Ein Wohnwagen hat auf der A93 bei Brannenburg Feuer gefangen und ist komplett abgebrannt. Das Unglück ereignete sich am Montag (21. September). Es kommt aktuell (11 Uhr) zu Verkehrsbehinderungen.

A93 / Brannenburg – Offenbar war ein Reifen an einem Wohnwagen heiß gelaufen und hat sich entzündet. Auf der A93 ist am Montagmorgen (21. September) ein Wohnwagen in Flammen aufgegangen und komplett abgebrannt. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Das Unglück passierte gegen 10.15 Uhr auf der Autobahn A93 in Fahrtrichtung Rosenheim auf Höhe der Anschlussstelle Brannenburg. Die Feuerwehr war vor Ort und löschte. Von dem Wohnwagen ist kaum mehr übrig als ein Haufen verkohlte Metallreste.

Lesen Sie auch:

Wanderer stürzt bei Abstieg von Dandlberg - und wird stark unterkühlt gerettet

Radl-Rambo fährt 14-Jährigen um - und lässt ihn verletzt einfach liegen

Auf der A93 kommt es aufgrund des Einsatzes zur Stunde (11 Uhr) noch immer zu massiven Verkehrsbehinderungen. Aktuell staut es sich nach Süden auf mehreren Kilometern bis Oberaudorf.

Menschen kamen ersten Erkenntnissen zufolge nicht zu Schaden. Die Herkunft des Fahrzeugführers ist noch nicht bekannt.

Wir informieren, sobald neue Informationen vorliegen.

Kommentare