Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ernst Schweinsteiger ist Ehrenmitglied

Festlicher Kompanieabend der Flintsbacher Gebirgsschützen

Auszeichnungen erhielten: (von links) Florian Stadler Schießwart, für den abwesenden Markus Holzner Franz Heinrich für den abwesenden Andreas Weiß Sebastian Stadlhuber, Walter Wons, Florian Mayer, Anton Liegl, Hermann Ascher, Oberleutnant und stellvertretender Hauptmann Mario Wimmer.
+
Auszeichnungen erhielten: (von links) Florian Stadler Schießwart, für den abwesenden Markus Holzner Franz Heinrich für den abwesenden Andreas Weiß Sebastian Stadlhuber, Walter Wons, Florian Mayer, Anton Liegl, Hermann Ascher, Oberleutnant und stellvertretender Hauptmann Mario Wimmer.

Die Flintsbacher Gebirgsschützen hielten ihren Kompanieabend. Es wurde auf das Vereinsjahr zurückgeblickt und Ehrungen sowie Auszeichnungen übereicht. Ernst Schweinsteiger wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Flintsbach – Der Kompanieabend ist einer der Höhepunkte im Vereinsjahr der Gebirgsschützen. Die Teilnahme in Montur unterstreicht den festlichen Charakter. Beim diesjährigen Kompanieabend der Gebirgsschützenkompanie Flintsbach wurden verdiente Gebirgsschützen und Gewinner der fünf Ehrenscheiben ausgezeichnet sowie Ernst Schweinsteiger zum Ehrenmitglied ernannt.

Gute Ausrückbereitschaft im vergangenen Jahr

Unter den 70 Besuchern waren auch Flintsbachs Bürgermeister Stefan Lederwascher, Ehrenhauptmann Sepp Astner, Ehrenleutnant und -schützenmeister Anton Liegl, sowie die Ehrenmitglieder Anton Grad und Sepp Resch. Hauptmann Walter Wons blickte auf die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres zurück und lobte die gute Ausrückbereitschaft. Anschließend gratulierte er Oberleutnant Mario Wimmer zum 50. Geburtstag und bedankte sich mit einem Präsent für seine tatkräftige Unterstützung. Besonderer Dank ging an den Taferlbuam Leonhard Lechner sowie an die Marketenderinnen, speziell an die anwesenden Marion Astner, Julia Denk und Franziska Wallner. Für ihre stete Einsatzbereitschaft überreichte der Hauptmann Geschenke.

Mehrfache Auszeichnungen für Kompaniewirt Ernst Schweinsteiger

Franziska Wallner, die geheiratet hat, verabschiedete er von der Kompanie. Bei dieser Gelegenheit erwähnte er auch die großzügigen Sponsoren, die jedes Jahr für tolle Preise sorgen. Anschließend zeichnete er den Gebirgsschützen Sebastian Stadlhuber mit der Kompaniemedaille in Silber für 15 Jahre Kompaniezugehörigkeit aus. Kompaniewirt Ernst Schweinsteiger erhielt für 25 Jahre die Kompaniemedaille in Gold sowie die Verdienstmedaille des Bundes am weißblauen Band in Bronze. Für seine langjährige Unterstützung der Kompanie und die stets gute Versorgung, auch bei den kompanieinternen Terminen, wurde Schweinsteiger zum Ehrenmitglied der Gebirgsschützenkompanie Flintsbach ernannt.

Hervorragende Ergebnisse beim Kompanieschießen

Hervorragende Ergebnisse gab es beim Kompanieschießen, an dem 50 Gebirgsschützen teilnahmen. Kompaniemeister bei den aktiven Schützen wurde Hauptmann Wons, Kompaniemeister in der Seniorenklasse Sebastian Stadlhuber. Den jeweiligen Kompaniemeistern wurde ein Pokal samt Kompaniemeisterscheibe sowie ein Sachpreis überreicht. Ehrenhauptmann Sepp Astner stiftete anlässlich seines 85. Geburtstages eine Ehrenscheibe. Sie wurde von Markus Holzner gewonnen. Die von Georg Astner und Hans Maier sen. anlässlich ihres 70. Geburtstages gestifteten Ehrenscheiben gewannen Andreas Weiß und Hermann Ascher, die Geburtstagsscheiben zum 60. Geburtstag von Anton Grad jun. und Thomas Schwaiger, errangen Florian Mayer und Ehrenleutnant Anton Liegl. Jeder Teilnehmer am Schießen konnte sich einen Sachpreis aussuchen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus dem Rosenheimer Land finden Sie hier.

Wons bat um starkes Ausrücken bei den Terminen des kommenden Jahres. Wichtig war ihm der Hinweis, dass man sich unter www.gsk-flintsbach.de der Gebirgsschützenkompanie Flintsbach umfassend, auch über aktuelle Termine, informieren kann. Danach schloss Wons den offiziellen Teil des Kompanieabends. re/MG

Kommentare