Fahranfängerwar alkoholisiert

Schechen –. Beamte der Rosenheimer Polizei kontrollierten am Samstag gegen 23.15 Uhr im Ortsteil Mühlstätt einen 19-jährigen Autofahrer aus Rosenheim.

Dabei konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden, ein Test ergab dann einen Wert von fast 0,50 Promille. Für Fahranfänger gilt eine 0,00 Promillegrenze, wenn sie sich noch in der Probezeit befinden. Ein Bußgeldverfahren mit Punkten in Flensburg ist die Folge. Die Fahrerlaubnisbehörde wird nach Angaben der Polizei vermutlich eine Nachschulung anordnen.

Kommentare