Fahranfänger mit 0,5 Promille am Steuer

Nußdorf. – Bei einem 20-jährigen Fahranfänger aus Nußdorf konnten Beamte der Polizeiinspektion Brannenburg am Mittwochabend, 9. September, bei einer Verkehrskontrolle Alkoholgeruch feststellen.

Laut Polizeibericht ergab ein Alkoholvortest einen Wert von über 0,5 Promille, weshalb der Fahrer sein Auto stehen lassen und sich einem gerichtsverwertbaren Atemalkoholtest unterziehen musste. Dieser bestätige den zuvor erhaltenen Wert von über 0,5 Promille.

Kommentare