„HEIMAT 1918“

Eröffnung mit Frühschoppen

Rohrdorf – Im Bauernhausmuseum Rohrdorf wird an diesem Sonntag mit einem Frühschoppen die Ausstellung „Heimat 1918“ eröffnet.

Das Jahr 1918 markiert eine Zeitenwende: Mit dem Ende des Ersten Weltkriegs, dem Sturz der Monarchie und der beginnenden Weimarer Republik veränderten sich auch das Alltagsleben, gesellschaftliche Strukturen, Kunst und Kultur. Die Auswirkungen dieser Veränderungen im Rosenheimer Land zeigen 14kulturelle Einrichtungen zwischen Amerang und Kiefersfelden sowie Bad Aibling und Frasdorf. Beginn ist um 10 Uhr. Informationen unter www.museumsnetzwerk- rosenheim.de. re

Kommentare