Ernteauftakt: Die sieben Kirschwochen haben begonnen

Die Lage im Samerberger Ortsteil Brunn hoch über dem Inntal macht es möglich, dass der dortige Sigl-Bauer Simon Mayer mit Frau Gerlinde mit der Kirschernte beginnen konnte.

Wie der Vorsitzende des örtlichen Obst- und Gartenbauvereins erklärt, gibt es in Bayern sieben Kirschwochen. Den Auftakt macht die „Burlat“. Es folgt „Regina Herzkirschen“ und zum Abschluss wird „Schneider späte Knorpelkirsche“ geerntet. Etliche Bauernhöfe in der Region verkaufen erntefrische Kirschen an Abholer. Hötzelsperger

Kommentare