Einschreiben für Grunschule in Hochstätt

Hochstätt - Die Schuleinschreibung an der Grundschule Hochstätt, Am Pfarrerberg 2, findet am Mittwoch, 9.

April, von 14 bis 17 Uhr statt. Erziehungsberechtigte sollten persönlich mit dem Kind zur Schulanmeldung kommen und folgende Nachweise mitbringen: Geburtsurkunde oder Familienstammbuch, Sorgerechtsbeschluss bei Alleinerziehenden, Bestätigung des Gesundheitsamtes über die Teilnahme an der Schuleingangsuntersuchung. Anzumelden und schulpflichtig sind alle Kinder, die am 30. September 2014 sechs Jahre alt sein werden und die, die im vorigen Schuljahr zurückgestellt worden sind. Der Zurückstellungsbescheid ist dabei vorzulegen. Kinder, die zwischen 1. Oktober und 31. Dezember 2008 geboren sind, können auf Antrag der Eltern eingeschrieben werden, wenn aufgrund ihrer körperlichen, sozialen und geistigen Entwicklung zu erwarten ist, dass das Kind mit Erfolg am Unterricht teilnehmen wird. Für Kinder, die nach dem 31. Dezember 2008 geboren sind, ist ein schulpsychologisches Gutachten erforderlich.

Kommentare