Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Drachenbootfahren erstmalig auf dem Inn

OVB
+

Flintsbach/Brannenburg - Das Ferienprogramm der Gemeinde Flintsbach und Brannenburg lädt am morgigen Freitag zu einem besonderen Spektakel ein: Drachenbootfahren auf dem Inn.

Dank der Unterstützung durch die Firmen Eon, der Spedition Dettenhofer und Outdoor Lux zusammen mit dem Verein Bewegzeit findet eine Drachenbootfahrt für Kinder ab zehn Jahren oberhalb der Innstaustufe Nußdorf im Rahmen des Ferienprogrammes statt. Treffpunkt ist um 9 Uhr beim Brückenwirt in Brannenburg. Nach einer Einführung und den notwendigen Sicherheitshinweisen wird - ausgestattet mit Schwimmwesten - in Richtung Oberaudorf gerudert. Bei starkem Wind oder sehr viel Regen entfällt die Veranstaltung. "Der gemeinschaftliche Spaß steht im Vordergrund, die Sicherheit wird groß geschrieben", sagt Mirjam Kapfinger vom Verein Bewegzeit. Extremkajakfahrer Olaf Obsommer, Ehrenvorsitzender des Vereins, wird dabei sein. Info und Anmeldung, Telefon 0178 / 7878807. Mit einer Brotzeit wird gegen Mittag die Ferienaktion abgerundet.

re/Oberbayerisches Volksblatt

Mehr zum Thema

Kommentare