+++ Eilmeldung +++

Schwerer Unfall auf Inntal-Autobahn Richtung Kufstein: Mehrere Lkw beteiligt - Fahrbahn voll gesperrt

Erhebliche Verkehrsverzögerungen

Schwerer Unfall auf Inntal-Autobahn Richtung Kufstein: Mehrere Lkw beteiligt - Fahrbahn voll gesperrt

Schwerer Verkehrsunfall auf der A93 Richtung Kufstein am Dienstagnachmittag (18. Mai): Die Fahrbahn …
Schwerer Unfall auf Inntal-Autobahn Richtung Kufstein: Mehrere Lkw beteiligt - Fahrbahn voll gesperrt

FRÜHLINGSFEST VOM 30. APRIL BIS 9. MAI

„Volksfest zum Midnehma“ in Großkarolinenfeld: Knusprige Hendl und Lebensfreude in Corona-Zeiten

An Guadn: Die Schwestern Nicole und Jenny Gröning genießen die Wiesnbrezn auf d‘Hand bei Fahrenschons.
+
An Guadn: Die Schwestern Nicole und Jenny Gröning genießen die Wiesnbrezn auf d‘Hand bei Fahrenschons.
  • Sylvia Hampel
    vonSylvia Hampel
    schließen

Knusprige Hendl, resche Schweinshaxn, duftenden Steckerlfisch, gebrannte Mandeln, Schokofrüchte und vieles mehr warten auch dieses Jahr auf die Besucher des „Volksfests zum Midnehma“in Großkarolinenfeld.

Großkarolinenfeld – Zum zweiten Mal in pandemiebedingt veränderter Form gibt es vom 30. April bis 9. Mai am Volksfestplatz die beliebten Volksfestklassiker und einige weitere Schmankerl. Festwirt Christian Fahrenschon und seine Kollegen freuen sich darauf, ihre Standl wieder rauszuholen, ihre treuen Kunden wiederzusehen und ihnen ein bisserl Lebensfreude zu bereiten.

Ein wenig Normalität

Bereits letztes Jahr gab es das Konzept „Volksfest zum Midnehma“, das laut Fahrenschon sehr gut angenommen wurde und großen Zuspruch in der Bevölkerung fand. Dieses Jahr ist das Konzept weiter ausgereift, wie der Festwirt verriet.

„Wir geben unser Bestes, den Menschen wieder etwas Normalität zu ermöglichen und natürlich unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen das Schönste aus der momentanen Situation zu machen“, so Christian Fahrenschon. Er selber freut sich ganz besonders auf den neu gestalteten Volksfestplatz.

Täglich von 11 bis 20 Uhr

Neben den klassischen Volksfestschmankerln und vegetarischen Angeboten dürfen süße Leckereien wie Schokofrüchte und gebrannte Mandeln natürlich nicht fehlen. Täglich von 11 bis 20 Uhr sind die Stände geöffnet, um die bayrischen Schmankerl und Süßwaren abzuholen. Außerdem können die Besucher ihre eigenen Gefäße und Behälter mitbringen, um beim kulinarischen Wiesn-Erlebnis auch etwas Gutes für die Umwelt zu tun.

Umgebung des Volksfestes neu gestaltet

„Volksfest zum Midnehma“ heißt es nach 2020 zum zweiten Mal in Großkarolinenfeld.

„Es ist hier herrlich“, sagt Christian Fahrenschon und meint damit den schön angelegten Uferbereich vom Erlbacherl, den die Gemeinde zusammen mit dem neuen Rathaus gestaltet hat. Die großen Steine direkt am Bachlauf und die landschaftliche Gestaltung lüden zum Aufenthalt ein. Fahrenschon könnte sich vorstellen, zumindest den bestehenden Spielplatz um ein Kinderkarussell seines Bruders Max zu erweitern. Man sei vorbereitet und werde kurzfristig schauen, was sich machen lässt.

Außer Schmankerln nichts zu machen

Nicht lässt sich machen, sagt Bürgermeister Bernd Fessler kategorisch dazu. Das ließe auch die rechtliche Lage aktuell nicht zu. Deswegen stand das Thema auch jetzt erst auf der Tagesordnung des Gemeinderates, „wir haben im Moment ja das Problem, dass wir nur von Woche zu Woche entscheiden können, weil sich Pandemie- und Gesetzeslage ständig verändern“, so Fessler.

Keine zusätzlichen Besuchermagnete

Der Gemeinderat war sich laut Bürgermeister einig, dass zusätzliche Besuchermagnete nicht erwünscht sind. „Wir sehen die erheblichen Probleme der Branche, waren uns aber einig, dass wir weitere Menschenansammlungen nicht wollen.“ Fahrenschon und die Schmankerlstände des Volksfestes „zum Midnehma“ reichten den Gemeinderäten als Anziehungspunkt schon, so Fessler. Karussell oder gar Biergarten kämen nicht in Frage.

FFP 2-Maske, Abstand und Anstand

„Die Gesundheit geht vor“, sagt Fahrenschon. Um für die Sicherheit aller Gäste Sorge zu tragen, gilt, wie auch bei allen anderen Geschäften, eine Pflicht zum Tragen einer FFP 2-Maske. Außerdem sind die geltenden Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln einzuhalten.

Ente nur auf Bestellung

Übrigens: Für die bayrischen Bauernenten, die es am 1. Mai und auch an den Sonntagen geben wird, ist eine telefonische Bestellung unter 0 80 31/4 09 21 02 sinnvoll. Nicht, dass die Enten schon alle ausgeflogen sind.

Mehr zum Thema

Kommentare