Corona-Fall im Rathaus Kiefersfelden: Sitzung abgesagt

Kiefersfelden – „Aufgrund einer unklaren Corona-Situation im Rathaus“, wie es Bürgermeister Hajo Gruber (UW) bezeichnete, wurde die für den gestrigen Mittwoch angesetzte Gemeinderatssitzung kurzfristig abgesagt.

Die Sitzung wurde nun auf Mittwoch, 4. November, um 19 Uhr in der Schulturnhalle verschoben. Ab heute, Donnerstag, und bis auf Weiteres ist ein Besuch im Kieferer Rathaus nur noch nach telefonischer Voranmeldung unter Telefon 0 80 33/9 76 50 oder der Nebenstellennummer möglich. Auf OVB-Nachfrage erklärte Gruber, dass eine Mitarbeiterin positiv auf Corona getestet wurde, weshalb sich auch die Gemeinderäte einer Testung unterzogen hätten. Derzeit warten einige Räte noch auf ihre Ergebnisse. „Lieber nehmen wir die Sache zu ernst als zu fahrlässig.“ Keiner der Sitzungspunkte sei so dringlich, als dass er nicht 14 Tage warten könnte. hko

Kommentare