Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bunter Kinderfasching in Aschauer Festhalle

OVB
+

Aschau - Fasching pur in Aschau: die Kindergarden aus Bad Endorf, Neubeuern, Bernau und Prien kamen zum Kinderball in die Aschauer Festhalle.

Faschings-Special:

Weitere Bilder auf rosenheim24.de/fasching

Immer lauter - immer schneller - immer toller: wie die Großen zeigten sie ihre bestens einstudierten, schon fast professionellen Showtänze. Gebannt saßen die jungen Zuschauer am Bühnenrand und bewunderten ehrfürchtig, was die Prinzenpaare und Gardistinnen einstudiert hatten. Und dann kamen auch noch die Aschauer, seine Tollität Prinz Andreas I., "fliegender Retter über den Aschauer Bergen", und ihre Lieblichkeit Prinzessin Elisabeth V., "liebevolle Wächterin der Sternengruppe". Da war es dann endgültig vorbei mit dem Herumtoben in der ganzen Halle, da schauten alle nur doch den beiden beim Prinzenwalzer zu. Hingerissen blieben beim Prinzenwalzer auch die quirligsten Faschingsnärrchen am Platz. Und nach dem Auftritt ging es wieder rund auf der Bühne. Robert Schneikart sorgte mit Spielen für Spannung und Unterhaltung.

re/Oberbayerisches Volksblatt

Mehr zum Thema

Kommentare