Brummifahrer unterstützen polnischen Kollegen

-
+
-

In diesem Jahr stellte die Spedition Dettendorfer eine „virtuelle Weihnachtstombola“ auf die Beine.

Kollegen aus 13 Niederlassungen konnten Lose via E-Mail kaufen. Den Erlös von 3500 Euro erhielt einer der polnischen Lkw-Fahrer, dessen kleine Tochter unter einer seltenen Krankheit leidet, die laufend mit teuren Operationen und Rehabilitation verbunden ist. Zudem wurden weitere Preise verlost. Unser Bild zeigt (von links) Piotr Szyszka, der Betreuer der polnischen Fahrer, Thomas Rinnhofer, Prokurist und Organisator, Lkw-Fahrer Marek Dabrowski und Geschäftsführer Georg Dettendorfer.

Kommentare