DURCH ZIGARETTE

Brand auf dem Balkon

Kiefersfelden – Vermutlich unsachgemäß entsorgte Zigaretten haben am gestrigen Dienstag um 7.15 Uhr für einen Einsatz in der Pendlingstraße in Kiefersfelden gesorgt.

Ein Passant hatte den Alarm eines Rauchmelders gehört und Rauch auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses wahrgenommen. Die Feuerwehr, die zuerst das Haus räumte, entdeckte dann auf dem Balkon einen Plastikstuhl, der zu brennen begonnen hatte. Sie konnte das Feuer zügig löschen. Schaden: 500 Euro. Gegen den Wohnungseigentümer wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. re

Kommentare