BRK

Auf zum Blutspenden

Raubling/Oberaudorf – Feiertage, Faschingszeit, Wetterumschwünge – und vielerorts kursiert die Grippe.

Diese Begleitumstände haben das Blutspendeaufkommen in den ersten beiden Monaten des neuen Jahres beeinflusst. Deshalb bittet der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) die bayerische Bevölkerung, zum Blutspenden zu gehen. So wird im Inntal in den kommenden Wochen an zwei Terminen die Möglichkeit geboten, Blut zu spenden. Am morgigen Donnerstag, 1. März, haben die Bürger dazu von 16 bis 20 Uhr in der Raublinger Michael-Ende-Schule Gelegenheit dazu. In Oberaudorf hat der BSD für Montag, 12. März, 16 bis 20 Uhr, eine Möglichkeit zum Blutspenden an der Volksschule eingerichtet. re

Kommentare