Betrunkene aus Verkehr gezogen

Bad Feilnbach – Der Brannenburger Polizei fielen in der Nacht auf Mittwoch bei Verkehrskontrollen in Bad Feilnbach zwei Fahrer auf, die es mit dem Alkohol am Steuer nicht so genau nahmen.

Den bei einem 34-jährigen in Deutschland lebenden Rumänen festgestellte Alkoholgeruch bestätigte ein Alkoholtest. Der Wert lag weit über 0,5 Promille, die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Ein 54-jähriger Brannenburger wurde ebenfalls kontrolliert – und erneut wurde Alkoholgeruch festgestellt. Mit über 1,1 Promille lag der Fahrer weit über dem gesetzlich festgelegten Richtwert, weshalb er noch an der Kontrollstelle seinen Führerschein abgeben musste. Ein Strafverfahren ist eingeleitet. Beide Männer erwarten nun laut Polizei ernsthafte Konsequenzen. Sie müssen mit empfindlichen Geldbußen sowie Fahrverbot, beziehungsweise Verlust ihrer Fahrerlaubnis rechnen.

Kommentare