VEREINBARUNG

Beauftragter für Datenschutz

Rohrdorf – Die neue Datenschutzverordnung (DSVO) stellt auch die Kommunen vor umfangreiche Herausforderungen.

Um hierbei professionell unterstützt zu werden, arbeitet die Gemeinde Rohrdorf, ebenso wie zahlreiche andere Kommunen, mit dem Landkreis Rosenheim zusammen; dem Abschluss einer entsprechenden Zweckvereinbarung zur Bestellung eines behördlichen Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) stimmte der Gemeinderat mehrheitlich zu. Auf die Gemeinde kommen dadurch jährliche Kosten von rund 4100 Euro zu. pil

Kommentare