Bauarbeiten im und am Gasthof

Vogtareuth – Am und im „Vogtareuther Hof“ tut sich was.

Dem Bauaussschuss lag in seiner jüngsten Sitzung ein Antrag für zwei Änderungen vor. Zum einen sollen im Bestand des Gebäudes an der Krankenhausstraße kleinere Umbauten erfolgen. Die sind aus Brandschutzgründen nötig.

Geändert werden soll auch die bereits 2017 geplante und genehmigte Fluchttreppe. Sie war als Wendeltreppe geplant. Nach einer Umplanung wird jetzt eine „normale“ Treppe daraus, die im Zickzack über Plattformen vom Dachgeschoss bis zum Erdboden verläuft. Das Vorhaben fügt sich auch in der geänderten Form in die Umgebungsbebauung ein, so die Einschätzung des Bauamtes der Gemeinde. Die Prüfung des Brandschutzes erfolgt durch das Landratsamt.

Neueröffnung nachBrandschutzarbeiten

Die diversen Bauarbeiten in Sachen Brandschutz im Haus sind nach Aussage der Eigentümer die Ursache dafür, dass der „Vogtareuther Hof“ derzeit noch nicht geöffnet hat. Sie seien mit diesen Umbauten in den nächsten ein bis zwei Monaten – mindestens – noch so beschäftigt, dass eine Wiederaufnahme des Betriebs aktuell noch nicht möglich sei. Der Bauausschuss genehmigt den Antrag über die beiden Änderungen einstimmig. syl

Kommentare