Bad-Trissl-Straße wird saniert

Oberaudorf – Ab Montag, 11. Mai, beginnen die Bauarbeiten an der Bad-Trissl-Straße.

Die Sanierung ist in drei Abschnitte unterteilt. Die Gesamtmaßnahme des ersten Abschnitts erstreckt sich von der Auerbachbrücke bis zur Sonnenstraße, erklärt Michael Schmid, Werksleiter der Gemeindewerke Oberaudorf. Da jedoch die Erreichbarkeit der An- und Hinterlieger im Sanierungsbereich gewährleistet sein muss, wird der erste Abschnitt wiederum in drei Unterabschnitte gegliedert. Zunächst wird bis circa Mitte Juli nur der Bereich zwischen der Buchauer Straße und der Auerbachbrücke erneuert. Die Verbindung von Bad Trissl nach Agg und umgekehrt sei deshalb längerfristig für den gesamten Verkehr gesperrt, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde Oberaudorf. Von der Sperrung seien auch Fußgänger betroffen. Die Zufahrt zur Klinik Bad-Trissl sowie zur Buchauer Straße und den Ortsteilen am kleinen Berg sei nur aus südlicher Richtung möglich. Zudem werde der Durchgangsverkehr über die Sudelfeldstraße, die Staatsstraße 2089 (Rosenheimer Straße) und die Tatzelwurmstraße umgeleitet, die Fußgänger wiede rum über den Auerbachdamm. Die Brünnsteinstraße kann aus Richtung Agg weiterhin angefahren werden.

Der nächste Bereich des ersten Abschnitts erstreckt sich von der Buchauer Straße bis zur Einmündung der Sudelfeldstraße, erklärt Schmid. Der dritte Bereich gehe dann von der Einmündung der Sudelfeldstraße bis zur Einmündung der Sonnenstraße. Der Werksleiter weist daraufhin, dass die Klinik somit nur von Norden (über Agg) angefahren werden kann. Die Zufahrt zu den Ortsteilen am Kleinen Berg sei in diesem Zeitraum über die Wechselberg straße (Lechen) möglich.

Im Zuge der Fahrbahnerneuerung, werden auch weitere Arbeiten durchgeführt: Der Gehweg soll verbreitert sowie die Straßenbeleuchtung und die Straßenentwässerung erneuert werden. „Und die Brücke bekommt eine Tragverstärkung“, fügt Schmid hinzu. Auch Leitungen werden verlegt: Geplant seien Starkstromleitungen, Leerrohre für die Breitbandversorgung sowie neue Hausanschlüsse. Die Gesamtmaßnahme des ersten Abschnitts (von Auerbachbrücke bis zur Sonnenstraße) dauert voraussichtlich bis November 2020, gibt der Werksleiter Auskunft. Für den Straßenbau des ersten Abschnittes wurde die Firma Pfeiffer Baugesellschaft mbH beauftragt. bfo

Kommentare