AWO-Laden mit Herz im Juni wieder offen

Das AWO-Teammit (von links) Cornelia Gerner, Brigitte Egger, Herta Landersdorfer, Waltraud Schader und Doris Rödig sagt „Danke“ für die Unterstützung. re

Stephanskirchen/Gehering – Solidarität und Spendenbereitschaft haben den Fortbestand des Geheringer AWO-Ladens mit Herz gesichert.

„Wir können Anfang Juni unseren Laden wieder öffnen, wenn in der Corona-Krise keine Rückschritte erfolgen,“ versichert Vroni Engel, die Leiterin des AWO-Ladens. Das Entgegenkommen des Vermieters, Spenden und Gutscheinkauf haben geholfen. Die Mitarbeiterinnen und Kunden sagen für dieses Engagement „Danke“. Selbstverständlich freut sich das AWO-Team über jede weitere Hilfe. „Vor allem aber möchten wir die Bevölkerung darauf hinweisen, dass man mit der laufenden Gutscheinaktion für Bedürftige in der jetzigen Situation die Schwächsten der Gesellschaft unterstützen kann. Bis zur Öffnung des Ladens geht dies nur telefonisch: Montag 10 bis 12 Uhr, Mittwoch und Freitag 14 bis 16 Uhr“, erklärt Vroni Engel. Manuela Hollinger vom So zialamt der Gemeinde Stephanskirchen wird die Spendengutscheine an die Personen verteilen, die sich bei ihr melden und Anspruch auf Unterstützung haben. Den Bedürftigen steht noch eine Preisreduktion von 50 Prozent zu.

Kommentare